• Husky Trekking

  • Husky Running

  • Husky Scooter

  • Husky Erlebnis

Lust auf Nordic Walking mal anders? Ohne Stöcke, sondern mit einem Schlittenhund, genauer gesagt einem Siberian Husky?

Dann bist Du bei uns genau richtig!

Wir bieten geführte Husky-Wanderungen an, bei denen du den Huskies ganz nahe kommst. Lass' dich von der Lauffreude dieser Naturburschen anstecken und unternehme mit uns eine Wandertour rund um Schwäbisch Hall.

Wer wir sind

Wir lieben Bewegung

Wir sind ein kleines Husky-Rudel und wir lieben es in der Natur unterwegs zu sein. Gemeinsam mit unserem Coach Mario sind wir oft auf Achse. Sei es beim gemütlichen Spazierengehen, Jogging, mit dem Dogscooter, mit dem Mountainbike, beim Wandern oder als komplettes Team im 4er-Gespann. Hauptsache wir kommen raus und können die Umgebung erkunden.

Wenn du dich auch gerne in der Natur bewegst und du dich mal gerne von einem Husky ziehen lassen möchtest, dann komm' doch einfach mal bei uns vorbei und unternehme mit uns eine Trekkingtour.

Unsere Motivation

Da wir Huskies Arbeitshunde sind und wir gerne gutes Futter fressen, möchten wir uns durch die Wandertouren etwas Geld dazu verdienen. Da wir viel laufen brauchen wir auch sehr viel Futter ;-).

Außerdem möchten wir darüber unseren Traum, einer langen Expeditionstour nach Lappland, finanzieren.

Ein weiterer Punkt, der uns am Herzen liegt, ist, dass wir ein wenig über uns Huskies aufklären möchten, da wir immer wieder feststellen, dass viele Menschen oft ein ganz falschen Bild von uns haben.

Crazy
Neo

Coole Socke mit Pokerface und kleines Genie im Rudel

Happy
Meller

Immer gut drauf und Team-Motivator, der nie genug laufen kann

Wölfchen
Gandalf

Unser frecher Jung-Wolf im Rudel

Doghandlerin
Sophie

Huskysitterin und -pflegerin, die das Rudel voll im Griff hat

Coach
Mario

Husky-Trainer und Tour Guide, der gerne in Bewegung ist

Husky erleben

Und falls du überlegst, dir selbst einen Husky ins Haus zu holen, du dir ab unsicher bist, ob ein Husky der richtige Hund für dich ist, so hast du die Möglichkeit bei uns direkt zu erfahren, auf was du dich einlässt und kannst dann vielleicht besser abschätzen, ob du mit einem Husky für die nächsten 12 - 15 Jahre zurechtkommst. Bedenke: Eine Wandertour mit uns kostet dich nur wenige Euros, ein Husky bis zum Lebensende mehrere tausend Euros.

HuskyTREKKING

Das erwartet dich

Beim HuskyTrekking gehst du mit deinem "eigenen" Husky auf Wandertour. Über einen speziellen Hüftgurt und einer ruckgedämpften Zugleine wirst du mit dem Husky verbunden und ihr bildet ein gemeinsames Mensch-Hund-Trekkingteam. Durch den Hüftgurt hast du es nun etwas leichter den Hund zu halten und du hast somit auch die Hände frei.

Durch die Zugkraft des Huskys wirst du beim Laufen ordentlich unterstützt und du erhältst ganz schön Vortrieb. Aber wer jetzt denkt, dass dies ein gemütlicher Spaziergang wird, der liegt leider falsch. Huskies haben einen flotten Gang und du kannst dich auf ein etwas schnelleres Tempo einstellen. Aber keine Angst, du hast ja "nur" einen Husky vor dir, den du auch etwas abbremsen kannst.

Auf den ersten Kilometern könnt ihr euch erst mal kennenlernen bis ihr euch als Trekking-Team eingespielt habt.

Infos zu den Touren

Die Touren führen über Felder, Wiesen, Wald- und Schotterwege, die mal mehr und manchmal auch weniger gut befestigt sind. Dadurch sind die Wandertouren sehr abwechslungsreich und, je nach Tour, auch ganz schön anspruchsvoll. Die Gegend um Schwäbisch Hall ist sehr hügelig, sodass alle Touren auch bergige Passagen enthalten.

Die Touren reichen von einfachen 3 km zum Schnuppern bis hin zu Touren um die 25 km, die dann auch schon ordentlich an Höhenmetern haben. Bei allen Touren geht es mal mehr und mal weniger über unbefestigte Wege und je nach Wetter auch durch nasse und matschige Wiesen oder Waldpfade. Deshalb raten wir zu guten Wanderstiefeln oder Trekkingschuhen, die idealerweise wasserdicht sind.

Für die beiden Anfängertouren müsst ihr keine Sportskanonen sein, aber ihr solltet in der Lage sein, 3 - 7 km zu gehen. Da Huskies nun mal Zughunde sind und durchaus sehr kräftig ziehen können, solltet ihr körperlich in der Lage sein, einen Hund halten zu können.

Alle Touren beinhalten folgende Leistungen

  • Allgemeine Unterweisung und Verhaltensregeln
  • Kennenlernen der Hunde
  • Einweisung und anlegen des Hüftgurts
  • Anschirren der Hunde
  • Wandertour
  • Abspannen und versorgen der Hunde mit Snacks und Streicheleinheiten

Folgende Wander-Touren bieten wir an

Sehr einfache Tour, die über schmale Trailpfade, Wiesen und befestigte Feldwege führt. Diese Tour ist ideal zum Schnuppern oder für Familien mit Kindern. Die reine Wanderzeit beträgt ca. 35 - 45 Minuten. Für diese Tour solltest du generell in der Lage sein ca. 4 km im normalen Tempo zu spazieren.

Streckenlänge: ca. 3,5 km

Gesamtdauer: ca. 1 - 1,5 Stunden

Preis: 19 EUR pro Person und 9 EUR pro Kind

Familien-Tarif:

Diese Tour bieten wir auch als Familien-Tarif für nur 39 EUR an. Dies beinhaltet 2 Erwachsene und die eigenen Kinder bis 15 Jahre.

Einfache Tour, die über Trailpfade, Wiesen und befestigte Feldwege führt. Diese Strecke führt zum Teil auf dem Jakobsweg im Wald, oberhalb des Kochtertals entlang an Schwäbisch Hall. Mit ca. 140 Höhenmetern sind in dieser Tour einige Bergpassagen enthalten mit moderater Steigung. Die reine Wanderzeit beträgt ca. 60 - 75 Minuten. Für diese Tour solltest du generell in der Lage sein ca. 8 km im normalen Tempo zu wandern.

Streckenlänge: ca. 6 - 7 km

Gesamtdauer: ca. 1,5 - 2 Stunden

Preis: 29 EUR pro Person und 19 EUR pro Kind

Familien-Tarif:

Diese Tour bieten wir auch als Familien-Tarif für nur 59 EUR an. Dies beinhaltet 2 Erwachsene und die eigenen Kinder bis 15 Jahre.

Bei dieser Tour kommen so langsam die Huskies auf ihre Kosten, denn sie lieben längere Touren und ihr habt auch länger Zeit, euch auf die Huskies einzustellen. Erfahrungsgemäß dauert es ca. 3 km, bis sich die Hunde auf das Wandertempo und dich eingestellt haben. Diese Touren führen ertsmal ca. 3 km lang hinaus aufs Feld und wir gehen über befestigte Feldwege. Der zweite Streckenabschnitt führt uns dann durch Wald talabwärts zum Kochertal und wir laufen dann ca. 100 m oberhalb des Kochtertals entlang bis es wieder bergauf über Feld- und Wiesenwege zum Ausgangspunkt zurückgeht. Für diese Touren solltest du idealerweise schon Wanderefahrung haben und Strecken von 10 km sollten für dich auch keine allzu große Herausforderungen darstellen. Bei dieser Tour sind ca. 150 - 200 Höhenmeter zu bewältigen.

Streckenlänge: ca. 10 - 11 km

Gesamtdauer: ca. 2,5 - 3 Stunden

Preis: 39 EURO pro Person

Bei dieser Tour wird es jetzt schon anstrengender und wir werden ca. 3 Stunden mit den Huskies unterwegs sein.

Diese Touren führen erstmal ca. 4 km lang hinaus aufs Feld und wir gehen über befestigte Feld- und Schotterwege und Wiesen. Danach laufen wir durch den Wald bergabwärts bis fast hinunter in das Kochtertal. Über befestigte Waldwege laufen wir ein Stück am Kochertal entlang bis es dann wieder bergauf geht und wir dann wieder über Wiesen- und Feldwege zu unserem Ausgangspunkt zurücklaufen.

Für diese Tour raten wir dringend zu festen Wanderstiefeln, da Teilstrecken durch Forstwege führen, die nicht sehr gut befestigt sind und es bei Regen sehr matschig sein kann. Du solltest auch schon eine gute Kondition mitbringen, da bei dieser Tour ca. 250 Höhenmeter zu überwinden sind.

Streckenlänge: ca. 15 - 16 km

Gesamtdauer: ca. 3,5 - 4 Stunden

Preis: 59 EURO pro Person

Bei dieser Tour werden wir ca. 4,5 Stunden unterwegs sein und auch eine 30-Minütige Rast einlegen, um uns zu stärken. Diese Tour ist sehr abwechslungsreich, aber auch anspruchsvoll.

Diese Touren führen erstmal ca. 4 km lang hinaus aufs Feld und wir gehen über befestigte Feld- und Schotterwege und Wiesen. Danach laufen wir durch den Wald bergabwärts bis hinunter in das Kochtertal. Über befestigte Waldwege laufen wir oberhalb des Kochertals entlang. An einem Grillplatz werden wir dann eine kleine Pause einlegen um uns dann für den bevorstehenden, zum Teil steilen, Anstieg zu stärken. Nachdem wir den Anstieg gemeistert haben, geht es über Feld- und Wiesenwege wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Für diese Tour solltest du schon einiges an Wandererfahrung haben, da bei dieser Tour ca. 430 Höhenmeter zu überwinden sind. Außerdem raten wir zu zu guten Wander-, Trekking- oder Trailschuhen, da Teilstrecken durch Forstwege führen, die nicht sehr gut befestigt sind und es bei Regen sehr matschig sein kann.

Streckenlänge: ca. 20 km

Gesamtdauer: ca. 5 Stunden

Preis: 79 EURO pro Person

Bei dieser Tour kommen alle Wanderfreunde und auch die Huskies voll auf ihre Kosten. Wir werden ca. 6 Stunden unterwegs sein und auch eine 60-Minütige Rast einlegen, um uns zu stärken. Diese Tour ist sehr abwechslungsreich und bietet einige schöne Aussichten hinunter in das Kocher- und Bühlertal. Da wir auf dieser Tour auch an einigen Gaststätten vorbeikommen, besteht auch die Möglichkeit dort für eine Stärkung einzukehren. Diese Tour ist sehr abwechslungsreich, aber auch sehr anspruchsvoll.

Die ersten 5 km werden wir über befestigte Feld- und Schotterwege laufen und dann über befestigte und unbefestigte Waldwege entlang des Bühlertals wandern, bis es schließlich ganz hinunter in das Bühlertal geht. Auf der anderen Talseite laufen wir etwas oberhalb an der Bühler entlang und es geht dann wieder runter bis zur Bühler. Wir werden einen schöne Aussicht auf die Kochertalbrücke haben, die höchste Talbrücke Deutschlands. Von dort aus geht es kurz bergauf und wir wandern durch den Wald weiter entlang des Kochtertals bis es dann wieder bergauf geht und wir über Feld- und Wiesenwege zu unserem Startpunkt zurücklaufen.

Für diese Tour solltest du schon einiges an Wander- bzw. Bergwandererfahrung haben, da bei dieser Tour ca. 550 Höhenmeter zu meistern sind.

Streckenlänge: ca. 25 km

Gesamtdauer: ca. 6,5 Stunden

Preis: 99 EURO pro Person

Dass mir der Hund das Liebste sei, sagt du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Franz Von Assisi (1182 - 1226)

HuskyRUNNING

Das erwartet dich

Man bezeichnet das gemeinsame Rennen mit Hund auch als Canicross. Hier bist du ebenfalls mit einer ruckgedämpften Zugleine mit dem Hund verbunden. Allerdings bekommst du hier einen etwas anderen Hüftgurt als beim Trekking. Dieser ist für das Rennen mit Hund besser geeignet als der Trekking-Hüftgurt, da dieser im Idealfall nicht mehr direkt auf der Hüfte sitzt, sondern mehr am Hintern.

Beim HuskyRUNNING sind die Hunde dann schon eher in ihrer natürlichen Gangart unterwegs, dem lockeren Trab, und der Zug ist nun nicht mehr ganz so stark zu spüren und du wirst beim Rennen sehr gut durch den Hund unterstützt.

Gerade auf unbefestigte Trails zeigt sich die ausgezeichnete Trittsicherheit von Huskies und du brauchst ihnen nur zu folgen, um den besten Pfad zu laufen.

Wenn du das Rennen mit einem Zughund mal ausprobieren möchtest, um zu sehen wie das ist und auf was man alles achten sollte, dann kannst du mit uns gerne eine HuskyRUNNING-Tour unternehmen. Huskies bringen von Natur aus schon das mit was man für Jogging mit Hund braucht: den Zugdrang und das direkte Vornelaufen an der Zugleine. Dadurch ist das gemeinsame Rennen mit Hund sehr angenehm und macht richtig Spaß.

Du solltest auf jeden Fall Joggingerfahrung haben und 5, 10 oder 15 km im lockeren Jogging-Tempo (8 - 9 km/h) durchlaufen können, ohne dass es für dich eine größere Herausforderung darstellt.

Die Runningtouren sind auf max. 2 Personen beschränkt, da wir euch so individuell wie nur möglich betreuen möchten.

Eine HuskyRUNNING-Tour mit uns beinhaltet folgende Leistungen

  • Allgemeine Unterweisung und Verhaltensregeln
  • Kennenlernen der Hunde
  • Kurze Dehn- und Aufwärmübungen
  • Anziehen und Anpassung des Running-Hüftgurts
  • Anschirren der Hunde
  • Runningtour
  • Abspannen und versorgen der Hunde sowie Huskyknuddeln

Folgende Running-Touren bieten wir an

Wir starten erst mal auf befestigte Feldwege bei mäßigem Anstieg von ca. 5%. Da hast du es dann etwas einfacher dich an die Zugkraft des Huskys zu gewöhnen. Durch die Zugarbeit des Huskys wirst du den ca. 800m langen Anstieg gar nicht bemerken. Danach geht es über Schotterwege bergab und weiter über Feldwiesen. Durch eine kleine Ortschaft durch, biegen wir in die Wettbachklinge ein und laufen leicht bergab auf befestigtem Waldpfadweg, entlang an Schwäbisch Hall. Es folgt dann ein kurzer steiler Anstieg und wir laufen auf der Jakobswegstrecke auf einem Trailpfad zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Auch wenn die Strecke sehr kurz ist, so verlangt sie von deiner Koordination und Kondition schon einiges ab, zumal du vor dir einen motivierten Zughund hast, der es bergab auch gerne mal rollen lässt und du nun ganz schöne dagegen arbeiten musst.

Streckenlänge: ca. 5 - 6 km

Gesamtdauer: ca.1,5 Stunde

Preis: 29 EURO pro Person ab 18 Jahre

Diese Strecke führt erst mal über befestigte Feldwege hinaus aufs Feld und wir laufen dann über Feld- und Wiesenwege bevor es in den Wald geht und wir leicht bergab in das Kochertal laufen. Wir werden ca. 100m über dem Kochertal dem Kochertal folgen, bevor es dann teilweise steil bergauf wieder zu unserem Startpunkt zurückgeht.

Streckenlänge: ca. 10 - 12 km

Gesamtdauer: ca. 2 Stunden

Preis: 39 EURO pro Person ab 18 Jahre

Bei dieser Running-Tour werden wir über Feldwege in Richtung Kochertal laufen und dann große Teile der Strecke auf befestige und unbefestigte Wald- und Wiesenwege unterwegs sein. Bei dieser Tour ist der Trailantail schon recht hoch und wir empfehlen daher Trail-Running-Schuhe, da es gerade in der kühleren Jahreszeit durchaus sehr matschig und schlammig ist. Diese Tour ist schon recht anspruchsvoll und verlangt von deiner Koordination, vor allem wenn du vor dir einen hochmotivierten Zughund hast, schon einiges ab. So gibt es Passagen, die steil hinaufgehen, wo du aber gut durch deinen Lauf-Buddy unterstützt wirst. Bei den Bergabpassagen heißt es dagegen Konzentration und darauf achten, dass dein Lauf-Buddy nicht zu schnell wird, evtl. musst du ganz schön dagegen arbeiten und du wirst Muskelgruppen spüren, die du wahrscheinlich beim normalen Jogging eher nicht zu spüren bekommst.

Streckenlänge: ca. 15 - 17 km

Gesamtdauer: ca. 2,5 Stunden

Preis: 49 EURO pro Person ab 18 Jahre

Im Gegensatz zum Menschen ist jeder Hund grundehrlich. Dies von ganzem Herzen und nicht weil ihm das jemand beigebracht hat.
Stefan Wittlin

HuskyKINDERGEBURTSTAG

Faszination Husky

Ihr wollt zusammen mit euren Freunden mal etwas Besonderes erleben und echte Schlittenhunde kennenlernen, genauer gesagt, Siberian Huskies?

Dann kommt bei uns vorbei und ihr werdet viel über Huskies und Schlittenhunde lernen.

Ihr dürft uns hautnah erleben und uns ausgiebig streicheln.

Als Höhepunkt steht dann eine gemeinsame Husky-Wanderung an, bei der ihr direkt spürt, welche Power in den Huskies steckt.

Folgendes beinhaltet der HuskyKINDERGEBURTSTAG

  • Wissen rund um Huskies und Schlittenhunde
    Die Kinder werden die Huskies kennenlernen und viel über diese Hundrasse lernen. So werden sie erfahren, wie man mit einem Husky richtig umgeht, was besonders typisch für einen Husky ist, wie ein Husky-Rudel funktioniert und wie man ein Schlittenhundegespann trainiert und vieles mehr.
  • Vorbereitung der Huskies für die Wanderungen
    Nachdem die Kinder viel über Huskies gelernt haben, geht es nun zum praktischen Teil über, die Kinder werden gemeinsam mit mir die Hunde für die Wanderung vorbereiten.
  • Go! Kleine Wanderung mit den Huskies
    Wir werden eine kleine Wanderung von ca. 3 - 4 km Länge mit den Huskies unternehmen. Durch die Wanderung mit meinen Huskies bekommen die Kinder einen ersten kleinen Eindruck davon, was es bedeutet, ein Schlittenhundegespann zu führen und spüren dabei direkt am eigenen Körper, welche Power in einem trainierten Husky steckt.
WICHTIG:

Da wir mit Tieren arbeiten, ist es wichtig, dass die Kinder eine gewisse Grunderziehung an den Tage legen und meinen Anweisungen und Verhaltensregeln Folge leisten. Sollte Kinder dabei sein, die Angst vor Hunden haben, so ist mir das bitte vorab mitzuteilen.

Aus Sicherheitsgründen (meine Huskies ziehen durchaus sehr kräftig) werden immer zwei oder ggf. drei Kinder einen Husky gemeinsam führen. Bis zu einer Gruppengröße von 5 Kindern muss mind. eine erwachsene Begleitperson dabei sein, ab 6 Kindern müssen zwei erwachsene Begleitpersonen dabei sein.

Das sollte zum Kindergeburtstag mitgebracht werden

  • Wetterfeste Kleidung, die auch schmutzig werden darf.
  • Bei nassem Wetter sollte Regenkleidung dabei sein und idealerweise Regenhose und regenfeste Schuhe.
  • Die Kinder werden auf jeden Fall schmutzig. Deshalb raten wir, Wechselklamotten einzupacken. Lieber zu viel als zu wenig.
  • An den kühlen Jahreszeiten unbedingt Mütze, Handschuhe und richtig warme Kleidung anziehen, da wir über 2 Stunden draußen sein werden.

Preis, Dauer und Voraussetzung

Preis: 110 EUR

Aufpreis Grillen: 20 EUR (ohne Grillgut)

Aufpreis T-Shirt für das Geburtstagskind: 20 EUR

Gesamtdauer: 2,5 Stunden

Mindestalter: 10 Jahre

Teilnehmer: bis max. 10 Kinder. Sollten es mehr Kinder sein, bitte vorher abstimmen.

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel neu setzen.
Aristoteles (384 - 322 v. Chr. )

Preise

Hier findet ihr eine Preisübersicht für die verschiedenen Erlebnisse und Touren. Begleitpersonen, die keinen eigenen Hund führen möchten, zahlen pauschal 10 EUR.

HuskyTREKKING
Tour Preisübersicht Tour-
Länge
Gesamt-
dauer
Erw. ab 15 J. Kinder bis 14 J. Familie
TourMINI 19 € 9 € 39 € ca. 3,5 km ca. 1 - 1,5 Std.
TourPETIT 29 € 19 € 59 € ca. 6,5 km ca. 1,5 - 2 Std.
TourGRAND 39 € 29 € 99 € ca. 10 km ca. 2,5 - 3 Std.
TourEFFORT 1 59 € 39 € - ca. 15 km ca. 3,5 - 4 Std.
TourÉNORME 1 79 € 39 € - ca. 20 km ca. 5 Std.
TourEXTRÊME 1 99 € 39 € - ca. 25 km ca. 6,5 Std.
HuskyRUNNING
Tour Preis p. Pers. Tour-Länge Gesamtdauer
RunSHORT 29 € ca. 6 km ca. 1,5 Std
RunMIDDLE 39 € ca. 10 km ca. 2 Std
RunLONG 49 € ca. 15 km ca. 2,5 Std.
HuskyKINDERGEBURTSTAG
Teilnehmer Preis Tour-Länge Gesamtdauer
max. 10 Kinder ab 10 Jahre 110 € 2 ca. 4 km ca. 2,5 Std

1) Diese Touren bieten wir auch als Gruppentouren für bis zu 6 Personen an. Somit besteht die Möglichkeit, sich bei der Führung der Hunde abzuwechseln oder gemeinsam einen Hund zu führen. Preis auf Anfrage.
2)Aufpreis Grillen: 20 EUR

Geben Sie mir Hunde, geben Sie mir den Winter, und Sie können den Rest behalten.
Knut Rasmussen

Termine

Hier findet ihr eine Terminübersicht für die verschiedenen Touren. Da wir das nicht hauptberuflich machen, finden die meisten Touren an den Wochenenden statt. Wir können maximal 3 - 4 Wochen vorausplanen, sodass hier immer die noch verfügbaren Termine der nächsten 3 - 4 Wochen angezeigt werden. In Ausnahmefällen findet eine Tour auch mal unter der Woche statt, dann i.d.R. erst nachmittags.

An allen Terminen sind grundsätzlich alle Touren möglich. Das Teilnehmerlimit für HuskyTrekking liegt bei max. 4 Personen und für HuskyRUNNING bei max. 2 Personen.

Wir führen auch gerne Einzeltouren durch.

Aufgrund der sommerlichen Temperaturen starten die Touren schon morgens um 09:00 Uhr oder abends ab 18:00 Uhr. Auch Nachttouren, die um 21:00 oder 22:00 Uhr starten sind sehr spannend.

Kein passender Termin dabei? Dann schreibt uns über das Kontaktformular. Wir schauen dann, ob wir was machen können.

Unsere aktuellen Termine
Datum Uhrzeit
ausgebucht
So., 20.09.2020 ab 09:00 Uhr
ausgebucht
Fr., 25.09.2020 ab 15:00 Uhr
ausgebucht
Sa., 26.09.2020 ab 10:00 Uhr
ausgebucht
So., 27.09.2020 ab 09:00 Uhr
frei
Fr., 02.10.2020 ab 15:00 Uhr
ausgebucht
Sa., 03.10.2020 ab 09:00 Uhr
ausgebucht
So., 04.10.2020 ab 09:00 Uhr
frei
Fr., 09.10.2020 ab 15:00 Uhr
ausgebucht
Sa., 10.10.2020 ab 09:00 Uhr
frei
Fr., 16.10.2020 ab 15:00 Uhr
frei
Sa., 17.10.2020 ab 09:00 Uhr
ausgebucht
So., 18.10.2020 ab 09:00 Uhr
frei
Fr., 23.10.2020 ab 15:00 Uhr
frei
Sa., 24.10.2020 ab 09:00 Uhr
frei
So., 25.10.2020 ab 09:00 Uhr
frei
So., 01.11.2020 ab 09:00 Uhr
ausgebucht
Sa., 07.11.2020 ab 10:00 Uhr
frei
So., 08.11.2020 ab 09:00 Uhr
frei
Sa., 14.11.2020 ab 09:00 Uhr
frei
So., 15.11.2020 ab 09:00 Uhr
ausgebucht
Sa., 21.11.2020 ab 09:00 Uhr
frei
So., 22.11.2020 ab 09:00 Uhr
reserviert
Sa., 28.11.2020 ab 09:00 Uhr
reserviert
So., 29.11.2020 ab 09:00 Uhr
frei
Sa., 05.12.2020 ab 09:00 Uhr
frei
So., 06.12.2020 ab 09:00 Uhr
frei
Sa., 12.12.2020 ab 09:00 Uhr
frei
So., 13.12.2020 ab 09:00 Uhr
frei
Sa., 19.12.2020 ab 09:00 Uhr
frei
So., 20.12.2020 ab 09:00 Uhr
frei
Mo., 21.12.2020 ab 09:00 Uhr
frei
Di., 22.12.2020 ab 09:00 Uhr
frei
Mi., 23.12.2020 ab 09:00 Uhr
frei
So., 27.12.2020 ab 09:00 Uhr
frei
Mo., 28.12.2020 ab 09:00 Uhr
Nichts ist bedauernswerter als der Mensch, der nicht bemerkt hat, dass es zu seinem Glück reicht, auf den Geist zu hören, der in ihm wohnt.
Marcus Aurelius

FAQs

Hier findet ihr einige Infos zu uns und zu den Wander- und Runningtouren. Solltet ihr eine Frage habe, die hier nicht beantwortet ist, dann schreibt uns einfach eine kurze Nachricht über das Kontaktformular.

Meine Huskies wiegen zwischen 22 und 26 kg. Bei einem entsprechenden Gewicht ab ca. 50 kg ist die Gefahr gering, dass euch ein einzelner Husky einfach so umreißt. Meistens passiert es, wenn man unaufmerksam ist und keine Körperspannung hat oder wenn es bergab geht und man den Hund "laufen" lässt, was dann schnell zu Stürzen führen kann. Um das aber zu vermeiden, erhaltet ihr vor Beginn der Tour eine ausführliche Einweisung und ihr erhaltet auch während der Tour immer wieder Instruktionen und Hinweise bei kritischen Stellen.

Für die Schnupper- und Einsteigertouren musst du keine absolute Sportskanone sein, du solltest aber in der Lage sein ca. 5 - 6 km in einem Tempo von ca. 5 km/h zu gehen. Auch benötigst du etwas Kraft, da Huskies nun mal einen starken Zugdrang haben und ordentlich ziehen. Wir nehmen grundsätzlich Rücksicht auf alle Gäste und stellen uns individuell auf euch ein. Wer an einer Running-Tour teilnehmen möchte, sollte auf jeden Fall schon Jogging-Erfahrung haben und die gewählte Strecke (5, 10 oder 15km) in einem lockeren Jogging-Temp von ca. 8 km/h laufen können. Solltet ihr euch dennoch unsicher sein, dann nehmt über das Kontaktformular einfach Kontakt mit uns auf. Wir melden uns dann schnellstmöglich.

Huskies sind sehr menschenbezogene Hunde und gegenüber Menschen sehr freundlich. Innerhalb des Rudels kann es hin und wieder zu Streitereien kommen, wie bei Menschen auch. Das ist aber durchaus typisches Rudelverhalten bei mehreren Huskies.

Ihr solltet Kleidung tragen, in denen ihr gut wandern könnt und die auch schmutzig werden darf. Bei Regen wäre eine gute Regenjacke und am besten auch eine Regenhose sehr sinnvoll. Damit bleibt ihr schön trocken und dann macht es auch bei Regenwetter unheimlich viel Spaß mit meinen Huskies unterwegs zu sein.
Beim Schuhwerk empfehlen wir gute Wander- oder Trekkingstiefel oder Trail-Running-Schuhe. Auch hier gilt: Zieht das an, in dem ihr bequem mehrere Kilometer wandern könnt. Von Vorteil wären Schuhe, die wasserdicht sind und auch ein gutes Profil haben, da es - je nach Tour - auch einige unbefestigte Wege gibt auf denen wird unterwegs sein werden und da habt ihr mit einem guten Schuhprofil besseren halt und rutsch nicht so schnell aus.
Bei den längeren Touren ab 10 km empfehlen wir euch, einen Rucksack für Trinken und ggf. Verpflegung mitzunehmen.

Generell solltest du gute Laune mitbringen und den Hunden aufgeschlossen sein. Ein Rucksack für Trinken und Verpflegung ist sicher nicht verkehrt und ab ca. 10 km auch sehr ratsam. Ein Foto für Erinnerungsbilder ist auch zu empfehlen. Solltet ihr Allergiker sein oder bestimmte Medikamente benötigen, dann sorgt bitte dafür, dass ihr diese auch bei euch habt. Bei den ganz langen Wanderungen können Blasenpflaster auch nicht schaden. Bei Regenwetter empfehlen wir Regenklamotten einzupacken und am besten auch noch ein paar Socken, falls ihr nasse Füße bekommt.

Ja, meine Huskies springen, wenn sie Menschen begrüßen. Wenn du das aber nicht möchtest, dann zeigen wir dir, wie du das unterbindest.

Das Mindestalter, um einen Hund entweder an der Leine am Halsband oder zusammen mit einer erwachsenen Person führen zu dürfen, liegt bei 7 Jahre. Grundsätzlich dürfen Kinder aus Sicherheitsgründen bis 12 Jahre nur zusammen mit einem Erwachsenen einen Hund führen und bei älteren Kindern wird das vor Ort entschieden, ob ein Kind physisch und psychisch in der Lage ist einen Hund zu führen. Meine Huskies sind trainierte Schlittenhunde und haben eine enorme Zugkraft, die ein Kind dann sehr schnell umreißen können, vor allem wenn sie mal etwas interessantes entdecken wie z.B. eine Maus, Reh, Hase etc. und dann ihrem Instinkt folgen und losrennen. Das ist nicht vergleichbar mit einem "gewöhnlichen" Hund, der vielleicht mal etwas stärker an der Leine zieht. Deshalb behalten wir es uns vor, generell vor Ort zu entscheiden, ob wir jemanden einen Hund anvertrauen. Hier geht es uns einfach um die Sicherheit der Kinder.

Die Touren finden zu allen Jahreszeiten statt. Die beste Jahreszeit ist natürlich der Winter oder die kühleren Jahrszeiten wie Herbst oder das Frühjahr. Auch im Sommer bieten wir Touren an, vorausgesetzt es herrschen keine hochsommerlichen Temperaturen, die weit über 20°C liegen. Für die ganz langen Touren liegt die Grenze bei ca. 20 - 22°C. Richtige Zugarbeit am Wagen oder Dogscooter ist bis max. 12 - 15°C möglich. Sobald die Temperaturen darüber liegen machen wir keine Zugarbeit, da dies für die Hunde zu warm ist und schnell überhitzen können. Deshalb trainieren wir im Sommer auch schon ganz früh morgens oder mitten in der Nacht, wenn es noch kühler ist, aber dann nur relativ kurze Strecken in einem sehr gemütlichen Tempo, um einfach in Bewegung und zu bleiben.

Nein, das ist grundsätzlich nicht möglich. Wir sind ein intaktes Rudel und das würde nicht funktionieren, wenn ein fremder Hund in unser Rudel "eindringen" würde. Eine Tourdurchführung wäre somit nicht möglich, da dies zu viel Unruhe reinbringen würde. Deshalb bitten wir um euer Verständnis.

Nein, bitte bringt keine Leckerlis mit, auch wenn es sehr nett gemeint ist. Meine Huskies bekommen täglich hochwertiges Futter und Rohfleisch und auch Leckerlis, die sie bestens vertragen. Von ungewohnten Leckerlis können sie sehr schnell Magenprobleme und Durchfall bekommen. Daher bitten wir euch, den Hunden keine Leckerlis zuzustecken.

Ja, wir haben eine Genehmigung durch das zuständige Veterinäramt und wir mussten auch unsere Hundekenntnisse unter Beweis stellen und unser Gehege und die Haltung wurde ebenfalls inspiziert. Außerdem darf uns das Veterinäramt jederzeit unangekündigt überprüfen, ob bei uns alles in Ordnung ist.

Nein, das haben wir leider noch nicht, da es mit Schnee in unseren Regionen nicht so gut aussieht. Wir hoffen aber, dass wir bald mal nach Lappland können, um dort richtig im Schnee zu rennen. Davon träumen wir, aber leider hat es noch nicht geklappt.

Nein, daran nehmen wir nicht teil, da dies nichts für uns ist. Wir sind lieber ohne Leistungsdruck unterwegs und genießen es einfach in der Natur zu laufen und das in unserer natürlichen Gangart: dem lockeren Trab. Was wir gerne mal machen würden, wäre aber ein Langdistanzrennen in Schweden. Und Langdistanz fängt bei ca. 60 - 80 km Tagesetappe an ;-)

Wir sind im Jahr mehrere tausend Kilometer unterwegs (im Jahr 2019 waren es über 4000 km). Dabei achten wir darauf, dass es immer schön abwechslungsreich bleibt, was Umgebung und auch das Laufen angeht. So sind wir mal im 4er-Gespann am Trainingswagen, beim Running, Wandern, Spazieren oder mit dem Dogscooter unterwegs. Und wir haben auch nicht immer Lust zu laufen. So gibt es auch Tage, wenn auch sehr selten, wo wir einfach nur faul herumliegen und einfach relaxen.

Erst wenn der letzte Baum gerodet ist, erst wenn der letzte Fluss vergiftet ist, erst wenn der letzte Fisch gefangen ist, erst dann werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree-Indianer

Get in Touch

Wenn du mit uns eine Wander- oder Runningtour unternehmen möchtetst oder Fragen hast, dann schreibe uns einfach im Kontaktformular.

Du erreichst uns auch telefonisch unter der folgenden Nummer: 0151 / 15 59 09 59

Bitte beachten: Die Touren bieten wir nur an den Wochenenden an und teilweise auch an Freitagen, hin und wieder auch mal unter der Woche, aber dann erst gegen Spätmittag. Die genauen Termine sprechen wir dann ab.

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Wir werden uns schnellstmöglich bei Dir melden.

Bei der Übermittlung deiner Nachricht ist leider ein Fehler aufgetreten.

Anfahrt

Durch einen Klick auf das Bild wird eine Karte von Google Maps geladen und du stimmst dem Laden von Google Maps zu. Weitere Infos dazu findest du in den Datenschutzbestimmungen.